Von der Anmeldung bis zur Einschulung

In den letzten Jahren entwickelten wir stetig mit großem zeitlichen und personellen Einsatz den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule weiter mit dem Ziel, auf der Grundlage des Schulfähigkeitsprofils eine stärkere Verzahnung zwischen den beteiligten Bildungsinstitutionen herzustellen und die Fünfjährigen und ihre Eltern somit besser auf dem Weg des Übergangs begleiten zu können.
Im folgenden Raster geben wir eine Übersicht über unsere Gestaltung des Zeitraumes von der Anmeldung bis zur Einschulung. Schwerpunkt ist es hierbei, Entwicklungsprozesse des einzelnen Kindes zu fördern und zu unterstützen und die gemeinsame Verantwortung hierfür zu übernehmen.
Interessierte Eltern unserer Schulneulinge können sich hier über wichtige Schritte und Termine auf dem Weg zur Einschulung ihres Kindes im Schuljahr 2016/2017 informieren.

Die aufgeführten Termine entsprechen dem augenblicklichen Planungsstand zu Schuljahresbeginn. Bitte beachten Sie, dass es hierbei durch unvorhergesehene Umstände zu terminlichen Verschiebungen kommen kann. Grundsätzlich werden die Eltern der Schulneulinge über alle aktuellen Termine brieflich durch die Schule oder durch einen Aushang in der KITA informiert.

Weitere Informationen zum Thema Einschulung und Schule finden Sie auch auf der Internetseite des Schulministeriums NRW (www.schulministerium.nrw.de).

 

Zeitraum Baustein Inhalte / Zielsetzungen

Anfang/Mitte Oktober 2016

Einladung zur Schulanmeldung
für die Eltern der schulpflichtigen Kinder
(bis Stichtag:
30.09.2017 - 6 Jahre)

erste Kontaktaufnahme durch einen Brief der Schule mit Einladung zum Tag der Offenen Tür und einem Termin zur Schulanmeldung im November

 

Oktober 2016 1. Kita-GS-Leitungskonferenz Planung der Kooperation im neuen Schuljahr

29.10.2016

Tag der offenen Tür

Möglichkeit zum Schulrundgang und zum Besuch von Unterrichtsstunden
  8.15 - 8.45 Uhr Begrüßung und Einführung in der Mensa
  8.55 - 9.40 Uhr  Besuch einer Unterrichtsstunde (nur mit Eintrittskarte!)

  9.40 -10.10 Uhr Große Pause (Bewirtung in der Mensa-Förderverein)

10.10 -10.55 Uhr  Besuch einer Unterrichtsstunde (nur mit Eintrittskarte!)

11.00 - 11.45 Uhr  individueller Schulrundgang mit Besuch der OGS

Eintrittskarten können im Anschluss an die Begrüßung oder in der Pause in der Mensa ausgewählt werden (gewünschtes Fach/Jahrgang).

 

Mo 31.10.2016

Mi  02.11.2016

Mi  09.11.2016

Anmeldung für schulpflichtige Kinder aus Niederkassel-Ort und Uckendorf
nur mit Anmeldetermin (siehe Elternbrief!)

Anmeldegespräch mit den Eltern
(Frau Sperling, Schulleiterin, Herr Emrich Konrektor
Frau Schwerdt, Schulsekretärin)

  • Einholen der Erlaubnis zum Austausch mit der KITA im Hinblick auf Fördermaßnahmen für das Kind

Anmeldespiel einer Lehrkraft mit dem Kind (ca. 20-30 Min.)

  • erste Kontaktaufnahme zum Kind,
  • spielerische Sprachstandserhebung
  • erste spielerische Erhebung der Vorläuferfähigkeiten 
anschließend:
Elterngespräch mit der Lehrkraft ggf. mit Hinweisen zu Fördermöglichkeiten für das Kind bis zur Einschulung.
vor den Schulanmeldetagen

Telefonische Voranmeldung von Kann-Kindernund Kindern, die keine schriftliche Einladung zur Schulanmeldung erhalten haben

(6. Geburtstag nach dem 30.09.2016)

 

 

 November 2016 -

      Juni 2017

 Schulärztliche Untersuchung

Schriftliche Einladung im Vorfeld mit Terminvergabe

Ort: OGS-Räume im Untergeschoss der KGS Niederkassel

im Dezember 2016

1. KITA-GS-Konferenz

Austausch über mögliche Fördermaßnahmen für einzelne Kinder (Schulneulinge 2017/2018) in der Kindertagesstätte; evtl. Hinzuziehung externer Experten (Ärzte, Logopäden, Ergotherapeuten,...)

im Dezember 2016 2. KITA-GS-Konferenz

Erstklässler 2016/2017 in Schule und Ganztag

im Januar 2017

2. KITA-GS-Leitungskonferenz

Kooperations-, Planungs- und Terminabsprachen

06./07./08. März  2017

 

Unterrichtsspiel
“Schulstart mit Sicherheit“

Einladung der Kann-Kinder und ausgewählter Kinder in Gruppen
(8-10 Kinder)

Durchführung des zweistündigen Schulspiels (in Gruppen- und Stationsphasen):

Beobachtung des Kindes auf

  • seine Kommunikationsfähigkeit
  • sein Verhalten in der Gruppe
  • seinen Entwicklungsstand im Hinblick auf mathematische und sprachliche Vorläuferfähigkeiten für das schulische Lernen
  • Entwicklung der Grob- und Feinmotorik

Auswertung durch Lehrkräfte

März 2017

Information der Eltern, deren Kinder am Schulspiel teilgenommen haben

Mitteilung der Ergebnisse/Beobachtungen des Schulspiels an die Eltern:
sinnvolle Empfehlung für den Schuleintritt des einzelnen Kindes
Hinweise auf weitere Fördermaßnahmen

 März 2017

Rückmeldungen an die
KITA-Erzieherin des Kindes

Information zur weiteren Förderung einzelner Kinder bis zur Einschulung und in den ersten Schulmonaten

Termin wird noch bekannt-

gegeben

Informationsabend für die Eltern der Schulneulinge Ort: KGS Niederkassel, Medienraum, 1. Stock

(Eltern der Schulneulinge erhalten einen Einladungsbrief durch die Schule)

Information zu Schulprofil und Schulentwicklungsschwerpunkten

Leben und Lernen in der Katholischen Grundschule Niederkassel

Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen in der Grundschule

Schulwegsicherheit Gestaltung des Übergangs

29. Mai 2017  

30. Mai 2017  

31. Mai 2017 

01. Juni 2017 

Schulbesuchstage:

 

 

SchuKis einer KITA kommen mit ihrer Erzieherin auf Einladung der Schule zu Besuch und nehmen eine Stunde am Unterricht der ersten oder zweiten Klasse teil. Kinder aus anderen Tageseinrichtungen werden schriftlich zu einem der Termine eingeladen.

(Info durch KITAs bzw. schriftliche Einladung für Kinder aus anderen Kindertageseinrichtungen )

ab 04. Juli 2017

Brief unserer Erstklässler an das zukünftige Schulkind + Elternbrief zur Einschulung

Elternbrief mit allen wichtigen Informationen zum Einschulungstag (Klassenzugehörigkeit des Kindes / Ablauf des Einschulungstages / Schulwegplan / Einladung zum ersten Elternabend / Materialliste)

31.08.2017 (Donnerstag)

Tag der Einschulung 

 9.30   Uhr Ökumenischer Gottesdienst

10.15  Uhr Einschulungsfeier auf dem Schulhof oder in der 

                Turnhalle        

                anschließend 1. Unterrichtsstunde im Klassenraum

                Einladung der Eltern zu Kaffee und Kuchen durch

                Förderverein und Schulpflegschaft

ca. 11.15/ 11.30 Uhr 

                Unterrichtsende: Eltern erhalten vom Klassenlehrer

                im Klassenraum den Stundenplan und erste Infos 

               

01.09.2017 (Freitag)

2. Schultag nach Stundenplan

(Unterrichtszeiten: 8.10 - 11.40/12.45 Uhr)

 OGS-Teilnahme für OGS-Kinder ist im Anschluss an den

 Unterricht  bereits möglich, kann auch in Absprache allmählich

 erfolgen

04.09.2017 (Montag)

 

 

05.09.2017 (Dienstag)

3. Schultag nach Stundenplan (Unterrichtszeiten täglich

von 8.10 - 11.40 Uhr/ 12.45 Uhr, ggf. auch 13.30 Uhr)

1. Klassenpflegschaftssitzung der ersten Klassen  (Elternabend)

Ort: Klassenraum des Kindes     Zeit: 20.00 Uhr

Go to top