Seit dem Schuljahr 2004/2005 ist unsere Schule eine Offene Ganztagsschule. Kinder, deren Eltern dies wünschen, nehmen an den Angeboten des Ganztags in der Zeit von 7.30 bis 16.30 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) teil. Im Schuljahr 2016/2017 besuchen 157 Kinder den Ganztagsbereich in insgesamt 7 Gruppen. Im Schuljahr 2012/2013 wurde erstmals von den drei Eingangsklassen eine OGS-Klasse gebildet, d.h. die Kinder dieser ersten Klasse nutzen ihren Klassenraum am Nachmittag auch als OGS-Raum. Im Schuljahr 2013/2014 benötigten noch mehr Eltern von Schulneulingen eine ganztägige Betreuung, und so wurden von drei ersten Klassen bereits zwei Klassen als OGS-Klassen gebildet. Die Stadt Niederkassel stellte in jedem Jahr zusätzliche finanzielle Mittel zur Verfügung, um die regulären Klassenräume besser für den Bedarf einer ganztägigen Nutzung ausstatten zu können. Gleichzeitig erhöhte sich die Zahl der OGS-Mitarbeiter.

Träger des Betreuungsangebotes ist weiterhin der Verein “Betreute Schulen Rhein-Sieg e. V.” der Arbeiterwohlfahrt. Er stellt in Absprache das pädagogische Personal zur Verfügung und kümmert sich als Backoffice um die finanzielle und organisatorische Verwaltung des Ganztagsbereiches. Die pädagogische Gestaltung des Offenen Ganztages liegt in der gemeinsamen Verantwortung von Träger und Schule.

Als Offene Ganztagsschule versuchen wir einem Teil unserer Schülerinnen und Schüler ein ganztägiges Haus des Lernens und Zusammenlebens anzubieten. Dieses eröffnet uns mehr Zeit für Bildungs- und Erziehungsprozesse sowie eine stärkere Förderung des einzelnen Kindes. Neben einer festen Lernzeit (14.00 - 15.00 Uhr) und Phasen der Freispiels bieten wir den Kindern in der Zeit von 15.15 bis 16.30 Uhr vielfältige außerunterrichtliche Angebote im sportlichen und musisch-kreativen Bereich an.

Dem Ganztagsbereich stehen neben den OGS-Klassenräumen zwei Gruppenräume inklusive Küche (Lummerland und Fanta Vierer) im Untergeschoss der Schule sowie ein Gruppenraum (Ali Baba) im Erdgeschoss der Schule zur Verfügung. Daneben gibt es eine modern und funktional eingerichtete Mensa, in der jeden Tag ein warmes Mittagessen eingenommen werden kann. Für die Lernzeit und die außerunterrichtlichen Angebote werden verschiedene Klassenräume genutzt. Für sportliche Aktivitäten steht die Turnhalle und für Vorleseangebote die neu ausgestattete Schülerbücherei zur Verfügung.

Eine große Kletteranlage auf dem Wiesengelände ermöglicht eine Vielzahl von Bewegungsaktivitäten, ebenso unser Angebot an Schulhof-Spielgeräten. So ergibt sich für die Spielpausen der Ganztagskinder ein freies Spielangebot, das ihre Bewegungsfreude herausfordert und Abwechslung im gemeinsamen Spiel offeriert.

Im Schuljahr 2015/2016 nahm der Schulträger, die Stadt Niederkassel, einen Erweiterungsbau zur Hauptstraße hin vor, in welchem mehr Platz für die OGS- Mensa geschaffen wird, damit die steigende Zahl der OGS-Kinder auch in der Mensa im Zeitfenster zwischen 12.00 und 14.00 Uhr die Möglichkeit hat, ihr Mittagessen einzunehmen. Gleichzeitig wird der Bereich der Mensaküche den Erfordernissen der Menge der Essensausgaben in Größe und Ausstattung angepasst.

Go to top